Intensives Spiel beim 6. DKB Beachvolleyball-Turnier am 9. November 2019 im South Beach Berlin

Am vergangenen Samstag wurde im South Beach Berlin das 6. Beachvolleyball-Turnier der Betriebssportgemeinschaft Volleyball ausgetragen. Zum Turnier traten insgesamt 21 Mannschaften an. Mit dem neuen Spielmodus gelang es tatsächlich die jeweiligen Begegnungen intensiver und vor allem abwechslungsreicher zu gestalten. Damit Stand der Sport, aber vollem das Miteinander im Vordergrund.

Die 21 Mannschaften bestanden aus jeweils zwei Spielern, vornehmlich aus Frau und Mann. Gestartet ist das Turnier mit drei 5er Gruppen und einer Gruppe mit 6 Teams. In der ersten Phase des Turniers spielte, innerhalb der jeweiligen Gruppe, jede Mannschaft gegeneinander. Je Spiel wurden zwei Mannschaften, nach dem Zufallsprinzip, zu einem 4er Team gewürfelt. Nach der Partie sammelte jede Mannschaft für sich Punkte. Für die zweite Phase wurden alle Mannschaften den Gruppen neu zugeordnet, wiederum nach dem Zufallsprinzip. In der dritten und letzten Turnier-Phase wurden die Mannschaften, je nach ihrem jeweiligen Punktestand, den Platzierungsgruppen zugeteilt. Ausgespielt wurden die Plätze 12 bis 9, die Plätze 8 bis 5 sowie die Plätze 4 bis 1. Die Plätze 1 bis 3 fielen am Ende auf die Teams MoCa, Der Sonnenschein, KCF Taubenschlag und Mix it Baby. Aufgrund einer Punktgleichheit konnten wir am Samstag zwei dritte Plätze vergeben.


Die Betriebssportgemeinschaft bedankt sich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für das große Interesse und das positive Feedback zum neuen Spielsystem und dem gesamten Turnier-Ablauf.

 

Hier findet Ihr die aktuellsten Artikel und News der letzten 180 Tage Alle News gibt es über das Hauptmenü