Während die meisten Schläger im Winter ruhen, bietet er doch eine gute Gelegenheit, um auf die vergangene Golf-Saison zurückzublicken und sich auf die kommende einzustimmen. Unsere BSG Golf kann besonders zufrieden sein, denn für sie war 2019 ein gutes und spannendes Golf-Jahr.


Ligaspielbetrieb

Elementarer Baustein der Sparte war und ist ihre Teilnahme am Ligaspielbetrieb der Fachvereinigung Golf, in der 24 Betriebssportmannschaften aus 18 Unternehmen in insgesamt 3 Ligen antreten. Das DKB-Team hat die 1. Liga erfolgreich mit einem 3. Platz beendet - vor allem in Hinblick auf die Kaderstärke von 17 Spielenden ein sehr gutes Ergebnis. Mit dem Ziel des Klassenerhalts angetreten, mussten sich unsere Spielerinnen und Spieler in vielen engen Matches beweisen, die fast bis zuletzt zu allen Ereignissen - von Gesamtsieg bis Abstieg - hätten führen können. Gewonnen hat die BSG der Berliner Sparkasse vor Vorjahressiegerin Berliner Bank, während sich die DKB punktgleich den 3. Platz mit der Allianz teilte.


Schnupperkurs

Auch 2019 konnte wieder ein Schnupperkurs durchgeführt werden, bei dem sich 8 Interessierte unter fachlicher Anleitung eines Golfpros dem „Chippen, Putten und Driven“ nähern konnten, bevor sie sich selbstständig auf das Feld wagten.  


Ausblick 2020

Wenn es draußen hoffentlich wieder etwas netter ist, meldet sich die BSG Golf, voraussichtlich ab Ende März, mit einem kleinen Auftakt-Event zurück. Dieses Jahr soll es Anfang Mai zum ersten Mal überhaupt zum „Interbancario“-Turnier nach Italien gehen. Danach rufen die „World Company Sports Games“ nach Athen und die Deutschen Betriebssportmeisterschaften Ende August nach Potsdam.

Abschlussturnier 2019

Einen schönen Saisonabschluss bildete das 2-tägige Abschlussturnier im Golfresort „WINSTONgolf“ bei Schwerin. Der in eine natürliche Dünenlandschaft integrierte Platz gilt als einer der besten und schwierigsten des Landes. Gestartet bei ungünstigen Wetterprognosen, entwickelte sich mit dem Antreten der Spielenden in den Fußball-Trikots ihrer Lieblingsvereine schnell eine gewisse Eigendynamik. Die Sonderwertungen für den „Longest Drive“ holten sich Anke Schmidt in „RasenBallsport Leipzig“ und Oliver Rönsch im irischen Rugby-Outfit. „Nearest-to-the-Pin“ ging an Henriette von Dobschütz (Bayern München) und Christian Wilhelm (Union Berlin).

Am 2. Tag bestimmten Regenwetter und gefühlt einstellige Temperaturen die Kleiderordnung - doch das Turnier blieb spannend. Der HSV in Person von Konstantin Kottke verwies „Unioner“ Christian Wilhelm (2. Platz) und „Hansa Rostocker“ Stefan Gustke (3. Platz) auf die Ränge. Der FC Bayern (Henriette und Alexander von Dobschütz) blieb außerhalb der Medaillenränge, RasenBallsport Leipzig (Andreas und Anke Schmidt) folgte und den Abschluss bildete die 3. FCB'lerin (Sabine von Dobschütz) - noch vor dem englischen „FC Fulham“  (Thomas Pönisch). Außerdem dabei: DKB-Veteran und VfB Stuttgart-Fan Wolfgang Zweck, der jedoch schon in der Halbzeit durchnässt aufgeben musste.

Quelle: Confluence DKB

Unsere Golfmannschaft der BSG DKB e.V. hat nach einer langen Saison den Wiederaufstieg in die 1. Liga der Betriebssportgemeinschaften geschafft. Um den Klassenerhalt auch in der nächsten Saison zu sichern, sucht das Team Verstärkung.

Bei Interesse melden Sie sich gern beim Kapitän Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei Christian Wilhelm.

Erfolgreicher Start in die Saison - Bei typischem Aprilwetter wurde im ersten Ligaspiel der Saison die Deutsche Bank mit 3:2 geschlagen.

Sie möchten Ihr Golf-Talent erkunden bzw. unter Beweis stellen? Dann messen Sie sich doch mit anderen leidenschaftlichen Golfspielern am 01.11. beim BSG DKB-Golf-Cup - dem Golfturnier unserer Betriebssportgemeinschaft. Gespielt wird auf der Anlage des Berliner Golf- und Country Club Motzener See e.V. Das Turnier ist für alle Interessierten geöffnet. Im Anschluss besteht bei einem Abendmenü die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und gemeinsam die Golfsaison ausklingen zu lassen. Melden Sie sich gern bis 15.10. bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch bei Christian Wilhelm oder Wolfgang Zweck an. 

Aktuell sind nur wenige Mitglieder in der Golfsparte aktiv, dafür sind diese mit viel Leidenschaft sehr erfolgreich. In der vergangenen Saison gelang der Aufstieg in die 1. Liga. Damit das so bleibt, suchen wir interessierte Kolleginnen und Kollegen, die im Rahmen eines Schnupperkurses ( max. ca. 1/2 Tag an einem Wochenende ) diesen schönen Sport – im Rahmen des Schnupperkurses kostenlos - kennenlernen möchten. Bei Interesse bitte bei Herrn Thomas Wichmann (0172-3227951) melden oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. So bald das Teilnehmerfeld feststeht, geht es in die Terminabstimmung.